Links überspringen

Foto-Kunstdrucke

1992 entwickelte ARCHES® als erste Papiermühle ein spezielles Papier für den Platin-Palladium-Fotodruck und für Cyanotypie: ARCHES® Platine.
Ein Platindruck besitzt mehr Graustufen. Er gibt mehr Details des Negativs wieder als ein Silberdruck und bringt mehr Nuancen und Tiefe in das Bild.

Diese Technik, die bei den Künstlern der Photo-Secession, bei modernen Meistern wie Paul Strand oder Joseph Sudek sehr beliebt war und in den 1980er Jahren von Irving Penn wiederbelebt wurde, schafft Abzüge, die sehr widerstandsfähig sind, deren Oberfläche nicht bricht und deren Bild nicht im Sonnenlicht verbleicht – ein Kunstwerk, das die Zeit überdauert.